Liebesgeschichten mit Tiefgang, die mir gefallen

Die Liste von „Liebesgeschichten mit dem gewissen Mehr“, also meiner Ansicht nach tiefgründigen Lovestorys, hat vor ein paar Monaten als Blogeintrag angefangen. Da sie dort aber unter allen anderen Beiträgen verschwindet, habe ich beschlossen, sie hier permanent sichtbar zu machen.

Ich stelle auch zunehmend fest, dass es mehr solche Geschichten gibt, als ich anfangs dachte. Sie sind nachdenkliche und teilweise schwermütig, realistisch und manchmal richtig traurig, aber auch hoffnungsvoll und mit wichtigen, in gewisser Weise sogar positiven Botschaften versehen. Diese Liste ist für alle, die die Liebe ebenfalls mit viel Herzschmerz mögen. Die Reihenfolge ist alphabetisch nach Titel.

  • A Star Is Born (Film)
  • Best Of Me (Film; Buch nicht gelesen)
  • Call Me By Your Name (Film; Buch nicht gelesen)
  • Die Tage, die ich dir verspreche – Lily Oliver (Buch)
  • Das Licht zwischen den Meeren – M.L. Stedman (Buch und Verfilmung)
  • Ein ganzes halbes Jahr – Jojo Moyes (Buch und Verfilmung)
  • Silver Bay – Jojo Moyes (Buch)
  • The Lucky One (Film; Buch nicht gelesen)
  • The Sea Of Trees (Film)
  • Wild At Heart (Film)